Beratungsförderung

Ihr Fördermodell

Wir fördern die Kosten externer Experten!

Mit unserem Fördermodell stellen wir Ihnen externe Fachleute (Unternehmensberater, Designer, Technische Büros, Fachhochschulen, Universitäten, Prüfstellen u.v.a.) zur Seite und übernehmen einen Teil der Kosten.

Mit Hilfe dieser Experten aus unserem Netzwerk entwickeln und verbessern Sie Ihre Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen. Wir unterstützen Innovationsprojekte in folgenden Themenbereichen:

  • Strategie, Management und Organisationsentwicklung
  • Informationsbeschaffung, Ideenfindung und Schutzrechte
  • Projektplanung und Innovationsfinanzierung
  • Produktentwicklung und Design
  • Prozessinnovationen und Technologieanwendungen
  • Marktstrategien und Vertriebsinnovationen

 

Die Förderhöhe richtet sich nach Dauer und Art des Beratungsprojektes. Der Inhalt der Beratung sowie der Stundensatz ist im Anmeldeformular zwischen Unternehmen und Berater zu vereinbaren.

Förderung pro StundeFörderbare StundenZielsetzung
50% / Max. EUR 45Max. 60Alle Problemstellungen mit Innovationsbezug
66,6% / Max. EUR 60Max. 80F&E-Kooperation - Beratungen durch Forschungseinrichtungen
Informationen zum Beratungsablauf, Anmeldeformular und Förderrichtlinie finden Sie hier!

Für komplexe Aufgabenstellungen oder klar abgrenzbare Beratungsinhalte stehen spezielle Förderangebot in Form von "Kurzberatungen" zur Verfügung! Nehmen Sie dazu Kontakt mit Ihren Technologie- und InnovationsPartnern auf.
2.11.2016
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden