Cobot-Integration – Das Kooperationsprojekt von Fraunhofer Austria

Jetzt mitmachen!

Der Einsatz von Cobots, i.e. kollaborative Roboter, birgt ein hohes Potenzial für Unternehmen. Ob in der Logistik, der Assemblierung, der Verpackung oder wenn es um die Kombination der Fähigkeiten eines Mensch-Roboter-Teams geht, Cobots sind vielseitig einsetzbar.
Es geht nicht mehr um die Entscheidung zwischen roboterbasierter Automatisierung oder menschzentrierter Fertigung. Beide Philosophien haben das Potenzial der Wirtschaftlichkeit und Flexibilität, profitieren voneinander und sind somit in Einklang zu bringen!

Werden Sie Kooperationspartner

Fraunhofer Austria sucht aufgeschlossene Unternehmen verschiedener Branchen, die Interesse an dieser neuen Methode haben, um Potenziale für den effizienten Einsatz von Cobots im eigenen Unternehmen zu identifizieren.
Idealerweise haben Sie sich schon mit Robotik-Anwendungen oder Automatisierung auseinandergesetzt – falls nicht, wird Ihnen auf diese Weise der Einstieg hierzu deutlich erleichtert!

So läuft’s: 6-5-4-1-5

Innerhalb von sechs Workshops und nach einer allgemeinen Einführung zur Potenzialnutzung von Mensch-Maschine-Arbeitssystemen, erlernen Sie in fünf Hands-On-Workshops bei vier unterschiedlichen Unternehmen sowie einmal in der TU Wien Pilotfabrik Industrie 4.0, fünf Methoden zur quantifizierten Potenzialbewertung. Die Methoden werden dabei so präsentiert, dass Sie diese anschließend auch selbstständig in ihrem eigenen Unternehmen anwenden können.

Die Termine finden von Oktober 2021 bis März 2022 statt. Die Anmeldung ist bis 30.9.2021 möglich bei Frau Titanilla Komenda, MSc.

TIP-Bonus

Die Technologie- und InnovationsPartner (TIP) bieten für diese Kooperation ein spezielles Förderangebot an. Bei der Kombination aus Workshop und individuellen Beratungen können max. € 4.400,– (netto) der Beratungskosten refundiert werden.

Für eine detaillierte Auskunft steht Ihnen Herr Ing. Roman Langer, MSc gerne zur Verfügung!

Ihre Quick Wins

  • Wissens- und Methodentransfer durch die Fraunhofer-Expertinnen und -Experten
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen
  • Fundierte Entscheidungsgrundlage für den Einsatz von Cobots durch quantifizierte Bewertungsparameter
  • Kostengünstige Methodenanwendung durch gemeinsame Nutzung teurer Analyse- und Bewertungsmethoden
  • Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen für die weiterführende Planung und Implementierung eines Mensch-Maschine-Arbeitssystems
  • Finanzielle Unterstützung der TIP

Bildmaterial: ©Fraunhofer Austria

Beitrag teilen Link kopiert!