Große Nachfrage zur Förderung „digi4Wirtschaft“

Mit der neuen Digitalisierungsförderung „digi4Wirtschaft“ des Landes Niederösterreich und der Wirtschaftskammer NÖ werden Investitionen in der Höhe von rund 17 Mio. Euro ausgelöst.

Wichtiger Hinweis

Seit November werden auch Projekte von Großunternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern gefördert (bisher kleine und mittelständische Betriebe).

Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger sowie der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich Wolfgang Ecker sind überzeugt davon, dass die unbürokratische, zielgerichtete Förderung den Unternehmen dabei hilft stärker, innovativer und digitaler aus der Krise zu kommen. Interessierte Betriebe, die Digitalisierungsschritte für ihr Unternehmen überlegen, werden dabei von den Technologie- und InnovationsPartnern (TIP) begleitet.

Alle Infos kompakt

Informationen zum „digi Assistent“ und zum gesamten Programm „digi4Wirtschaft“ erhalten Sie bei Ihren TIP.

TIP-Kontakt

Beitrag teilen Link kopiert!