Informationstag Finanzierung – Förderung

TIP: Fördern neuer Ideen, Märkte, Produkte und Verfahren

Über 100 UnternehmerInnen nutzten die Chance der Erstinformation über neue Förderprogramme im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation beim Webinar am 18. März 2021.
Die Vertreter folgender Förderstellen präsentierten ihre Förderprogramme:

 

Nähere Infos zu den angekündigten Einzelgesprächsterminen finden Sie hier!

Die Vorträge zum Nachlesen als PDF:

TIP - DI (FH) Robert Backhausen

Allgemeine Einführung ins Webinar

Jetzt herunterladen

Förderservice WKNÖ - Mag.(FH) Andrea Bernhard, MBA

Jetzt herunterladen

NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds

Kurzinfo

Jetzt herunterladen

NÖBEG - Mag.a. Erika Koller

Beteiligungen und Bürgschaften

Jetzt herunterladen

tecnet - Dr. Christian Laurer

Technologiefinanzierungen

Jetzt herunterladen

AWS - Dr. Bernd Litzka

Innovationsförderung, Wachstumsfinanzierung

Jetzt herunterladen

FFG - DI Peter Schörghofer

F&E-Förderungen für Unternehmensprojekte / Basisprogramme

Jetzt herunterladen

FFG - Dr. Irmgard Mühlberger

Forschungsprämie

Jetzt herunterladen

FAQ’s aus dem Finanzierung – Förderung Webinar

  • Auftragsforschung: Kann der Auftragnehmer in der CH sitzen? Es steht EU/EWR Staaten, dies nimmt CH aus. Oft ist die CH jedoch assoziiert?!

Die FFG ist rein für die inhaltliche Begutachtung zuständig. Die Frage der einzusetzenden Forschungseinrichtung kann nur vom Finanzamt beantwortet werden.

  • Welche Tipps haben Sie an Unternehmen bzw. noch nicht gegründete Unternehmen die sich noch in der Ideenentwicklung befinden?

Hier bieten die Technologie- und InnovationsPartner und das Förderservice der WKNÖ ausführliches Beratungsservice an.

TIP
Förderservice

  • Early Stage Programm – ist hier Kooperation mit Partnern möglich bzw. Auftragsforschung?

Auftragsforschung liegt nicht im Fokus des Programms. Eine Kooperation mit Drittleistern ist möglich, jedoch muss die eigene Forschungsleistung klar im Vordergrund stehen. Die Grenze für Drittkosten liegt laut Leitfaden für Unternehmensprojekte der Industriellen Forschung daher bei max. 20 % der förderbaren Projektgesamtkosten.

  • Wie sinnvoll sind aus Ihrer Sicht Kooperationen mit auf Förderungen spezialisierte Consulting-Agenturen? Erhöht man dadurch die Chancen auf Förderungszusagen bzw. welche Vor-/Nachteile können durch derartige Kooperationen Ihrer Meinung nach entstehen?

Hinsichtlich der Einbindung von Consulting-Agenturen zur Entwicklung von Projekten und Erstellung von Förderanträgen gibt es von der FFG keine Vorgaben. Die Förderungsentscheidung orientiert sich nur an der Qualität des Projektes. Die Einbindung von externen Experten in spezifischen Fachgebieten kann zur Verbesserung der Projektqualität in Teilbereichen sinnvoll sein, wenn die Expertise im Unternehmen nicht vorhanden ist. Die TIP Experten können bei der Suche nach externen Experten behilflich sein. Zu beachten ist, dass bei F&E Projekten der Basisprogramme die eigenbetrieblichen F&E Tätigkeiten des den Antrag stellenden Unternehmens im Vordergrund stehen.

  • Zu InnovationsScheck: Sind Drittkosten nur von Forschungseinrichtungen/FHs/Unis förderbar oder können diese bspw. auch von privaten Softwareentwicklern erbracht werden? Müssen die Drittkosten in Österreich erbracht werden?

Potenzielle Partner bei denen der Scheck eingelöst werden kann, sind in- und ausländische außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Fachhochschulen und Universitäten. Private Unternehmen die z.B. Software entwickeln fallen nicht darunter.

  • Gibt es einen Vorteil bei der Einreichung in das Green Frontrunner Projekt ggü. dem FFG BP Projekt für ein GU?

Der Zuschuss bei Green Frontrunner ist höher als im Basisprogramm. Beim Basisprogramm ist der Zuschuss etwas geringer als im Frontrunner Programm, hingegen ist die Finanzierung (in der Regel 50 – 70% mit Mix aus Zuschuss und Darlehen) jedoch deutlich höher.

  • Zum Patentscheck: ist das an das Österreichische Patentamt gebunden, oder kann man auch zum EPO gehen?

Im Patent.Scheck Programm verpflichtend ist eine interaktive Recherche in Kooperation mit einem nationalen Patentamt aus Europa zu einer konkreten Innovationsidee des Unternehmens und IP-Schutz Beratung. (Phase 1). Beim EPO handelt es sich nicht um ein nationales Patentamt. Aktuell ist mir nicht bekannt, dass die verpflichtende interaktive Patentrecherche auch andere Patentämter als das Österreichische Patentamt anbieten.

  • Warum werden die einzelnen Programme untereinander nicht koordiniert? Bsp. bei der Investprämie braucht man Rechnung, bei Digi-Förderung vom Land darf man noch nicht bestellt haben.

Die einzelnen Förderprogramme werden natürlich unter den Förderstellen koordiniert, nur handelt es sich bei der AWS Investitionsprämie förderrechtlich um eine Bundeszuwendung aufgrund von CORONA und bei der Digi4wirtschaft um eine Zuschussförderung des Landes NÖ, deshalb sind auch die Richtlinien betreffend Antragsstellung unterschiedlich.

  • Können Sie etwas zu Calls wie Creative Solutions oder Gründung am Land sagen? Beide gab es in den vergangenen Jahren, gibt es hier einen Ausblick für 2021?

Hier verweisen wir auf die neuen Richtlinien und Förderprogramme des Landes NÖ ab 1.4.2021.
Wir werden am 20.4. ein Webinar dazu durchführen, indem diese neuen Programme vorgestellt werden.

  • Die AWS-Investitionsprämie soll laut einer Information der Wirtschaftskammer ausgedehnt werden. Bisher ist das jedoch nicht final beschlossen worden. Haben Sie hier eine Einschätzung, ob diese Erweiterung tatsächlich kommt und wenn ja, wann ist hier mit der Freigabe zu rechnen?

Dazu kann derzeit noch keine verbindliche Auskunft gegeben werden.

  • Wo finde ich Infos bezüglich Kurzberatungen und Schwerpunktberatungen?

Auf der TIP-Homepage TIP Beratungsfördermodell – TIP (tip-noe.at)

  • Muss man zur Inanspruchnahme des Förderservices Mitglied bei der WKN/WKÖ sein? Danke!

Um dieses Service in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie WK-Mitglied sein.

  • Ich bin in Wien, kann ich Förderung von WKNÖ bekommen ?

Wenn es einen Standort in NÖ gibt, können Sie auch die Förderungen in Anspruch nehmen.

Beitrag teilen Link kopiert!